Amerikaner

by kirschbiene-

Früher habe ich liebend gern „Amerikaner“ verdrückt. Sicherlich kennt ihr sie auch, diese kleinen Gebäckteilchen mit dem zuckersüßen Guss. Dass man sie sehr leicht auch vegan zaubern kann, hat mir das letzte Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes versüßt :-). Dieses Gebäck ist definitiv nur etwas für wahre Zuckerschnuten. Die Kombination aus Zitronen- und Schokoladenguss ist wirklich toll, ich kann mich nämlich nie entscheiden, welche Variante ich lieber mag. Gut, dass bei diesem Gebäck beides vereint ist. Die Amerikaner halten sich unter einer Tortenhaube zwei, drei Tage lang frisch – doch wahrscheinlich werden sie ohnehin nicht so lange halten ;-).

Für 12 Amerikaner braucht man:

125 g Margarine

125 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 EL Sojamehl

4 EL Wasser

200 g Weizenmehl

50 g Dinkelmehl, Type 630

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Rum (kann auch weggelassen werden)

80-100 ml Sojamilch

Die zimmerwarme Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Sojamehl mit dem Wasser mischen und unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen, nach und nach zur Margarine-Zucker-Mischung geben. Den Rum und die Sojamilch dazugießen und alles gut durchmixen. Der Teig sollte eine schwer reißende Konsistenz haben, er darf also nicht zu flüssig sein. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel 12 nicht zu große Häufchen darauf setzen. Jedes Häufchen sollte einen Durchmesser von 5-6 cm haben. Das Blech in den auf 180° C vorgeheizten Ofen schieben und die Amerikaner 15 Minuten backen. Die fertig gebackenen Amerikaner sind noch sehr weich, werden nach dem Auskühlen aber etwas fester.

Für den Zuckerguss braucht man:

150 g Puderzucker

3-4 EL Zitronensaft

2 EL Backkakao, stark entölt

3-4 EL Wasser

Die Hälfte des Puderzuckers mit dem Zitronensaft verrühren, so dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Jeden Amerikaner zur Hälfte mit dem Zitronenguss bestreichen, trocknen lassen. Dann den Rest des Puderzuckers mit Kakao und Wasser verrühren und die zweite Hälfte der Amerikaner mit dem Schokoladenguss bestreichen.
Enjoy ❤!

kirschbiene

4 Comments

  1. NadlM

    hmmmmm sehen lecker aus

    28 . Feb . 2011
  2. Kirschbiene

    Danke :-).
    Und weil sie so lecker sind, habe ich bereits die zweite Fuhre gebacken…

    03 . Mrz . 2011
  3. tuttiautumn

    köstlich.
    so bald ich wieder gesund bin werden die sofort gebacken . ich habe sie als kind geliebt <3

    06 . Mrz . 2011
  4. Kirschbiene

    Tuttiautumn, dann hoffe ich, dass du bald wieder gesund bist. Bei mir rufen die "Amerikaner" auch Kindheitserinnerungen wach, hach ;-).

    10 . Mrz . 2011

Hinterlasse mir einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *