Cashew-Tempeh mit gebratener Polenta und Paprikagemüse

Heute gibt’s endlich mal wieder ein Rezept von mir. Nicht, dass ich lange nichts gekocht hätte, nein, es fehlte leider die Zeit zum Bloggen. Doch weil uns dieses Gericht so gut geschmeckt hat, nehme ich mir nun endlich die Zeit, um das Rezept aufzuschreiben – vielleicht inspiriert es ja den einen oder anderen da draußen?Bei […]

Read More

Spaghetti mit Macadamia-Pesto und Tempeh

Ich liebe Nudeln. Ich liebe Macadamianüsse. Ich liebe Pesto. Ergo liebe ich auch dieses Gericht, das aus mehreren Komponenten besteht und in der Zubereitung daher etwas aufwändiger ist. Die einzelnen Schritte sind jedoch puppeneinfach und das fertige Gericht ist meiner Meinung nach jede Mühe wert. Natürlich kann auch jeder „Baustein“ für sich zubereitet und ohne […]

Read More

Chicorée in Sahnesoße mit Sesamkartoffeln

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe noch nie Chicorée gegessen. Ich hatte ihn vor einiger Zeit schon als „bitteres“ und damit für mich ungenießbares Gemüse abgespeichert. Ich weiß nicht, wer oder was mich also nun geritten hat, drei Chicoréeköpfe vom Gemüsehändler mitzubringen. Vielleicht, weil es endlich Frühling wird und Chicorée in seinem zarten […]

Read More

Blätterteigecken mit Kartoffel-Linsen-Füllung

Blätterteig ist einfach lecker – egal, ob man ihn süß oder herzhaft füllt. Ebenfalls toll finde ich, dass gefüllter Blätterteig sowohl heiß, direkt aus dem Ofen, als auch kalt prima schmeckt. Für die Füllung dieser Blätterteigecken habe ich rote Linsen und Kartoffeln verwendet, denen ich mit Curry- und Chilipulver einen leicht indischen Touch gegeben habe. Curry gehört zu […]

Read More

Rosenkohl-Quiche mit Cashewguss

Als Kind fand ich Rosenkohl schrecklich. Wie vermutlich viele Kinder, hatte ich eine tiefe Abneigung gegen alles, was herb oder bitter schmeckt. Je älter man wird, desto weiser wird man bekanntlich und auch Geschmäcker ändern sich im Lauf des Lebens. Und so sitze ich heute hier und verfasse ein Rezeptposting, in dem der alt-gehasste Rosenkohl […]

Read More

Gebratener Tempeh mit Kokosgemüse

Schon lange wollte ich mich an Tempeh versuchen, habe es dann aber immer wieder vergessen & vertagt oder war nicht in der richtigen Laune. Also lag die Tempehrolle eine ganze Weile unbeachtet im Kühlschrank – es ist relativ leicht, Tempeh zu ignorieren, da er im Rohzustand nicht besonders ansprechend aussieht. Im Gegenteil, als Lebensmittel wirkt […]

Read More

Marinierter Räuchertofu mit Röstgemüse

Dass ich Tofu mag, habe ich ja schon kund getan. Es gibt ihn bei uns gebraten, frittiert oder einfach pur, aufs Brot, im Eintopf oder im Salat. Okay, das klingt jetzt so, als würden wir täglich Tofu essen – das nun auch wieder nicht. Schließlich gibt es so viele tolle Lebensmittel, die gleichberechtigt gegessen werden […]

Read More

Sojaschnetzel mit Rahmgemüse

Mit Sojaschnetzeln ist das ja immer so eine Sache. Richtig zubereitet, finde ich sie zum Niederknien. Im worst case erinnern sie jedoch eher an ein gummiartiges, zähes Etwas mit undefinierbarem Geschmack.Nun habe ich mich nach einiger Zeit endlich der fast vergessenen Sojaschnetzel angenommen, die in unserer Speisekammer vor sich hinvegetiert haben. Und habe sie bis […]

Read More

Semmelknödel mit Pilzragout

Frage ich den Kirschbienemann, was ich kochen soll, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er sich dieses Gericht wünscht. Deftige Speisen à la Hausmannskost stehen bei ihm hoch im Kurs. Und im Herbst oder Winter finde auch ich einfache, herzhafte Gerichte fantastisch. Sie erinnern an die „gute alte Zeit“ (wobei ich nicht genau weiß, wann die […]

Read More