Jetzt habe ich doch tatsächlich einen Blogaward erhalten :-). Die liebe Sandrina von Johannisbeerchen hat ihn mir verliehen – hiermit bedanke ich mich ganz artig bei ihr und auch, wenn es schon Weilchen her ist, möchte ich mich natürlich an die Regeln halten. Los geht’s:

1. Bedanke dich in deinem Post mit Blogverlinkungen.
2. Schreibe 7 Dinge über dich selbst.
3. Verleihe den Award an 15 weitere Blogs.
4. Informiere sie darüber.

Kommen wir also zum 1. Punkt – hier die ultimativen 7 Dinge über Kirschbiene, die ihr schon immer wissen wolltet:

1. Ich liebe Hunde – je größer, robuster und durchgeknallter, umso besser.
2. Meine Lieblingsfarben sind grün und rosa.
3. Schon als Kind war ich büchersüchtig – habe ich gelesen, war ich völlig „weg“ und nicht mehr ansprechbar (ich lese immer noch gern, bekomme es aber immerhin mit, wenn man mich anspricht).
4. Ich habe eine Schwäche für Nagellack.
5. Meine Handtaschen sind groß bis riesig und stellen ein eigenes Paralleluniversum dar.
6. Ich stehe total auf Serien und besitze viele auf DVD (SATC, Friends usw. usw.).
7. Ich liebe das Meer, wenn es rau und wild ist.

Den Award an 15 weitere Blogs zu verleihen, wird schon schwieriger. Ich finde die Anzahl zugegebenermaßen ein klein wenig zu hoch, weil der Award dadurch in meinen Augen einen leicht inflationären Charakter bekommt.
Daher möchte ich ihn an lediglich 3 Mitbloggerinnen vergeben, denn die Zahl 3 war ja schon im Märchen eine wahrhaft zauberhafte und magische Zahl :-).
Ich habe mich für folgende Blogs entschieden (was nicht heißt, dass die anderen Blogs, die ich in meiner Blogroll habe, weniger lesenswert wären ;-)):

1. Die zauberhafte Heldin von „Vegan und lecker“ erhält Award Nr. 1. Ihr Blog ist sicherlich schon einigen bekannt, doch den Award verdient sie unzweifelhaft, weil ihr Blog mir schon häufig weiter geholfen hat, wenn meine küchenbedingte Kreativität mich mal im Stich ließ.

2. Award Nr. 2 geht an den fabelhaften Blog von „Chnueppelwiibli“. Allein schon für diesen unaussprechlichen Namen hat sie einen Award verdient ;-). Doch vor allem die wunderschönen Essensfotos und ansprechende Aufmachung des Blogs machen mir immer wieder Spaß beim Betrachten.

3. Den 3. Award möchte ich sehr gern Katja von „Visionvegan“ verleihen. Mir gefällt ihr klar aufgemachter Blog, der mit tollen Fotos aufwarten kann, die einfach Lust aufs Nachkochen machen.

So ihr Lieben, nun gehe ich mal flott die Awards verteilen.

5 thoughts on “Tell Me About Yourself Award

  1. Vielen Dank für den Award und das schöne Lob 🙂
    Hach, das Meer liebe ich auch – am Besten im Herbst, wenn´s so richtig schön windig ist und die Luft nach Salz und Algen schmeckt und riecht und danach schön eingekuschelt heißen Tee…da werde ich ganz rührselig.
    Und mit Serien kann man mich jederzeit ein bisschen glücklich machen – ich glaube, von friends kenne ich fast jeden Dialog mehr oder minder auswendig (ich sollte sie dringend mal wieder anschauen, wenn ich schon kein Meer haben kann).
    Auch das mit den Büchern kommt mir bekannt vor – ich LIEBE Bücher (und kann mir nicht vorstellen, sie auf ´nem Kindle o.ä. zu lesen, ich mag Papier.)
    Viele Grüße vom stürmischen Rhein

  2. Heldin, was wahr ist, muss auch mal gesagt werden ;-). Schön, dass du dich über den Award freust, nun bin ich gespannt, was du deinen Lesern Nettes über dich verrätst…

    Ja, das Meer ist sooo toll – wenn ich mich jetzt an einen anderen Ort beamen könnte, wäre das vorzugsweise ein kuscheliges Häuschen am Meer – am liebsten an der dänischen Nordsee mit Blick aufs Meer. Vor mir ein prasselndes Kaminfeuer, neben mir eine Tasse heiße Schokolade mit einem Schuss Rum und auf den Knien ein tolles Buch. Hach ja :-).

    Und was Friends angeht: Also ich kann auch so gut wie jeden Dialog nacherzählen. Oje, was verrät das nun über uns?

  3. Also, da ich finde, dass friends die weltbeste Serie der Welt ist, verrät das doch nur Gutes über uns 🙂
    Die armen Seelen da draußen, die noch nie in der Genuss dieser Serie gekommen sind oder sie sogar kennen, aber nicht mögen….

    Hach, und bei Deiner Meer-Häuschen-Kaminfeuer-Buch-Beschreibung hat´s mir gleich sehnsüchtige Schauer über den Rücken gejagt. Ich bin dabei!

  4. Heldin, das stimmt natürlich – jemand, der "Friends" mag, kann nur ein guter Mensch sein ;-). Ich schlage folgendes vor: Wir mieten uns ein Häuschen an der stürmischen Nordsee und nehmen jeder ein Dutzend Bücher sowie "Friends" mit. Seufz :-).

    Visionvegan, schön, dass du dich über den Award freust. Ich schaue sicher bei dir vorbei, da ich ja schließlich neugierig auf deine "sieben Sachen" bin :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.